Eine gemeinsame Initiative von Kirchengemeinde, Marktgemeinde und Diakonie Bamberg-Forchheim

Kulturnetzwerk Silberfilm für die Generation 65 plus

In unregelmäßigen Abständen wird das Kintopp in Hollfeld als bisher einziges Kino in Oberfranken immer wieder freitags Filme zeigen, die sich an ein Publikum wenden, das von der Filmbranche weitestgehend ignoriert wird: Menschen jenseits der 65.

Dabei geht es nicht nur darum, im Kintopp Filme für die Generation 65 plus zu zeigen, Filme also, die in Kinos nicht gezeigt werden. Sondern in erster Linie darum, ältere und alte Menschen aus ihrer Einsamkeit und Isolation zu holen und ihnen die Teilhabe am Leben zu ermöglichen — und zwar unabhängig davon, ob sie noch gesund, pflegebedürftig oder an Demenz erkrankt sind. Gerade das Kino mit seinen Filmen und Liedern könne bei den Besuchern Erinnerungen wecken an die Jugendzeit, könne verschüttete Gefühle wieder aufblühen lassen.

Der Kinobesuch ermögliche ferner, alte Freunde wiederzutreffen und frühere Kontakte wieder aufleben zu lassen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schöne Filmenachmittage im Kintopp Hollfeld!